Einfache und schnelle Hilfe: Unsere FAQ

Hier erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Zählerablesung, Umzug, Hausanschluss oder das richtige Verhalten bei Gasgeruch. Falls Ihre aktuelle Frage nicht dabei ist, melden Sie sich bei uns, wir unterstützen Sie gern.  
 

Energieversorgung und Preisentwicklung

FAQ FAQ EKO Netz Energieversorgung und Preisentwicklung

Aktivierung der Stufe 2 im Notfallplan Gas, die so genannte Alarmstufe: Was heißt das?

Der „Notfallplan Gas" regelt die Gasversorgung in Deutschland in einer Krisensituation. Aktuell ist die sogenannte Alarmstufe ausgerufen, der letzte Eskalationsschritt wäre die Notfallstufe. Dann erhält die Bundesnetzagentur die Kompetenz als ,,Bundeslastverteiler" zu entscheiden, wer weiterhin Gas bekommt und wer im Zweifelsfall nicht. 
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klima (BMWK) hat ebenfalls eine FAQ-Liste erstellt. Diese finden Sie hier als pdf zum Download.

FAQ FAQ EKO Netz Energieversorgung und Preisentwicklung

Ist meine Versorgung gesichert?

Die Versorgung unserer Kundinnen und Kunden ist sichergestellt. Wir haben einen politischen Versorgungsauftrag, den werden wir in jedem Fall zuverlässig erfüllen. Zurzeit arbeiten sowohl Politik als auch Energieversorger daran, Ersatz für russisches Erdgas bereitzustellen, um unabhängiger zu werden und die Versorgung sicherzustellen.

Niemand muss frieren. EKO Netz kann auf viele Jahre Erfahrung in der Energieversorgung zurückblicken. Als regionaler Netzbetreiber sind wir bestens aufgestellt, um die Herausforderungen der Gegenwart zu bestehen. Dazu kommt, dass private Haushalte besonders geschützt sind. Sollte das Gas knapp werden, werden nach einem ausgearbeiteten Stufenplan zunächst energieintensive Industrie- und Gewerbebetriebe aufgefordert, auf andere Energiequellen umzusteigen. 

Die deutschen Gasspeicher konnten bis Mitte November 2022 zu 100 Prozent gefüllt werden. Dennoch ist es nicht auszuschließen, dass es - besonders wenn der Winter sehr kalt wird - in Deutschland zu einer Gasmangellage kommt. Gassparen ist deshalb weiterhin das Gebot der Stunde. 

Tägliche Informationen der Bundesnetzagentur zur aktuellen Versorgungslage finden Sie hier:
Bundesnetzagentur - Aktuelle Lage Gasversorgung

FAQ FAQ EKO Netz Energieversorgung und Preisentwicklung

Wie sieht es aktuell mit Gasreserven aus?

Deutschland verfügt in Mittel- und Westeuropa über die mit Abstand größten Gasspeicherkapazitäten für Erdgas. Die Kapazitäten reichen aus, um Deutschland für zwei bis drei durchschnittlich kalte Wintermonate zu versorgen - vorausgesetzt, die Speicher sind zu Beginn der Heizsaison gut gefüllt.

Am 30.04.2022 trat das Gasspeichergesetz in Kraft. Mit dem neuen Gasspeichergesetz wird die Vorsorge für die kommenden Winter weiter verbessert. Die Füllstände sollen am 1. Oktober 80 Prozent, am 1. November 90 Prozent und am 1. Februar 40 Prozent betragen. 

Zu den aktuellen Füllständen der Gasspeicher in Deutschland finden Sie weitere Informationen auf den folgenden, offiziellen Seiten des DVGW und der Bundesnetzagentur:

DVGW e.V.: Füllstände der Gasspeicher für Deutschland mit Reichweitenprognose

Bundesnetzagentur - Aktuelle Lage Gasversorgung

FAQ FAQ EKO Netz Energieversorgung und Preisentwicklung

Welche Auswirkungen hat der Krieg für die Energieversorgung in Zukunft?

Aufgrund der aktuellen Situation besteht übereinstimmend der große politische Wille, sich künftig von Gas aus Russland unabhängig zu machen. Neben der Erschließung neuer Lieferanten müssen wir hierfür die Anstrengungen zu mehr grüner Energie verstärken: Unsere Energiezukunft sind innovative und nachhaltige Energiekonzepte und der Ausbau erneuerbarer Energien. Unser Gasnetz bauen wir seit längerem systematisch um, so dass es zukünftig zu 100 Prozent Wasserstoff transportieren kann. 

Erneuerbare Energiequellen sind unsere Zukunft. Daran arbeiten wir. Seit mehreren Jahren sind alle Komponenten, die wir in unseren Netzen verbauen, wasserstoff-ready/H2-ready. Darüber hinaus sind wir Mitinitiatoren von H2vorOrt. Die Initiative aus Energieversorgern und dem VKU (Verband kommunaler Unternehmen) hat eine Strategie entwickelt, mit der das Gasverteilnetz in Deutschland bis 2045 vollständig klimaneutral sein kann. Es geht einerseits darum, das bestehende Netz für den Transport von Wasserstoff technisch zu ertüchtigen und es auszubauen. Andererseits muss die Versorgung über Fernleitungen durch dezentrale Power-to-Gas-Anlagen vor Ort ergänzt werden. Auch andere klimaneutrale Gase sind in die Planung mit einbezogen.

Wir bieten in Zusammenarbeit mit der schwaben netz gmbh seit langer Zeit Dienstleistungen und nachhaltige Konzepte rund um die Energieversorgung an. Dazu gehören zum Beispiel nachhaltige Wärmenetze, die mit Biogas betrieben werden. Wir entwickeln Konzepte, die erneuerbare Energien wie zum Beispiel Photovoltaik einbeziehen.

Unsere Energiezukunft ist erneuerbar. Ohne Gas-förmige Energieträger wird es aber auch in Zukunft nicht gehen. LNG aus USA, Katar, Australien und anderen Ländern kann die deutsche und europäische Abhängigkeit von Russland verringern, schont aber nicht automatisch Umwelt und Klima. LNG ist Liquified Natural Gas, also verflüssigtes Erdgas. Es wird auf etwa –161° Celsius abgekühlt und dabei verflüssigt. Vorteil ist, es nimmt so nur noch einen Bruchteil seines ursprünglichen Volumens ein und ist deshalb per Schiff transportierbar. LNG ist kein Flüssiggas (LPG)! LPG ist ein Abfallprodukt aus der Mineralölindustrie. Wir setzen uns dafür ein, dass Wasserstoff und andere klimaneutrale Gase auf lange Sicht Erdgas ersetzen. Dafür machen wir zum Beispiel unsere Verteilnetze Stück für Stück H2-ready.

FAQ FAQ EKO Netz Energieversorgung und Preisentwicklung

Wie werden sich die Preise entwickeln?

Der Markt hat sich auf hohem Niveau stabilisiert. Kauft ein Energieanbieter heute Gas für die in der Zukunft liegenden Jahre 2025 oder 2026, sieht man, dass die Preise etwas fallen. Das lässt hoffen, dass sich der aufgeheizte Markt beruhigen wird. Sicher aber ist, dass sich der Gaspreis auf einem höheren Niveau einpendeln wird, als wir es gewohnt waren, da Russland als Lieferant ersetzt werden muss.

FAQ FAQ EKO Netz Energieversorgung und Preisentwicklung

Soll ich mir überhaupt noch einen Gasanschluss verlegen lassen? Soll ich mir noch eine Gasheizung einbauen lassen?

Wer sich für einen Gasanschluss entschieden hat, ist auf der sicheren Seite. Denn auch in Zukunft wird es ohne gasförmige Energie nicht gehen. CO2-neutrale, klimaschonende Gase wie Wasserstoff und Biomethan müssen Erdgas zu großen Teilen ablösen. Daran arbeiten Politik und Energieversorger jetzt noch verstärkt, um das zu beschleunigen.

FAQ FAQ EKO Netz Energieversorgung und Preisentwicklung

Ist ein Gasanschluss zukunftsfähig?

Wir bauen unsere Versorgungsnetze weiter aus. Erst kürzlich haben wir den Zuschlag für die Neuerschließung der Gemeinde Hopferau bekommen. Mehr als 60 Prozent der Eigentümerinnen und Eigentümer haben sich für einen Gasanschluss entschieden – und das mitten in der Krise. Sie haben sich damit für die sichere Versorgung auch in Zukunft entschieden. Denn durch das bestehende Gasnetz wird in Zukunft vermehrt auch klimaneutrales Gas wie Wasserstoff und Biogas fließen. Damit nehmen Gemeinden und ihre Bürgerinnen und Bürger aktiv an der Energiewende teil.

FAQ FAQ EKO Netz Energieversorgung und Preisentwicklung

Warum muss ich meinen Zählerstand an den Netzbetreiber melden?

Im Rahmen unserer gesetzlichen Verpflichtung als Netzbetreiber sind wir für die Ablesung zuständig. 
Die Ablesung erfolgt durch unsere MitarbeiterInnen oder Sie erhalten eine schriftliche Aufforderung per Ablesekarte.

Die Netzentgeltabrechnung zwischen uns und Ihrem Lieferanten erfolgt auf Basis des gemeldeten Zählerstands. Eine zusätzliche Zählerstandabfrage durch Ihren gewählten Erdgaslieferanten ist möglich, da der Abrechnungszeitraum abweichen kann.

Alle bei uns eingehenden Ableseergebnisse werden automatisch an Ihren Gasversorger weitergeleitet. Die Übermittlung erfolgt gemäß GeLi Gas mit den abrechnungsrelevanten Daten Zustandszahl und Brennwert.

ZUM ONLINE-FORMULAR

FAQ FAQ EKO Netz Energieversorgung und Preisentwicklung

Was sind geschützte und ungeschützte Kunden?

Kommt es zu einer Gasmangellage, haben geschützte Kunden Priorität. Vor allem private Haushalte und soziale Einrichtungen erhalten dann weiter Gas, die meisten größeren Unternehmen gehören aber zur Gruppe der ungeschützten Kunden, die dann gegebenenfalls kein Gas mehr erhalten. 

FAQ FAQ EKO Netz Energieversorgung und Preisentwicklung

Gibt es im "Notfallplan Gas" eine bereits festgelegte Abschaltreihenfolge?

Nein, diese legt die Bundesnetzagentur nicht vorab fest, da im Ernstfall Einzelfallentscheidungen zu treffen sind, die auf vielen Parametern basieren und im Vorfeld nicht prognostizierbar sind. Zugesagt ist aber, dabei die gesamtwirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen minimal zu halten. Absehbar ist zudem, dass in einer Mangellage zunächst große Verbraucher mit einer Anschlussleistung von mehr als 10 Megawatt ihren Verbrauch reduzieren werden müssen oder ganz abgeschaltet werden. Darüber hinaus gelten private Haushalte und soziale Einrichtungen als "geschützte Kunden".

Allgemeine Fragen

FAQ FAQ EKO Netz Allgemeine Fragen

Was muss ich tun, wenn ich Gas rieche?

Ruhig bleiben!
Aus Sicherheitsgründen mischen wir dem von Natur aus geruchlosen Erdgas   einen penetranten Geruchsstoff bei. So können selbst geringe Gasmengen deutlich wahrgenommen werden.

Keine Flammen oder Funken!
Öffnen Sie Fenster und Türen möglichst weit und verlassen Sie anschließend sofort den Raum. Vermeiden sie unbedingt alles, was zu Funkenbildung führen könnte: Machen Sie Ihre Zigaretten aus, löschen Sie alle Kerzen und offenes Feuer. Betätigen Sie keine Lichtschalter- oder Geräte und ziehen Sie keine Stecker aus der Steckdose! Schalten Sie auf keinen Fall einen Ventilator, Dunstabzugshaube oder Klimaanlage ein, um die Gaskonzentration im Raum zu senken.

Ebenfalls wichtig: Auf keinen Fall das Telefon oder Handy im Haus benutzen.

Gashahn zudrehen!
Schließen Sie die Absperreinrichtung der Gasleitungen.

Mitbewohner warnen
Warnen Sie Ihre Mitbewohner. Wichtig: Klopfen, nicht klingeln! Verlassen Sie dann so schnell wie möglich das Haus.

Verlassen Sie das Haus und rufen Sie dann den Bereitschaftsdienst Ihres zuständigen Netzbetreibers
Die Rufnummer finden Sie meist am Zähler selbst bzw. am Zählerschrank.

Im Netzgebiet von schwaben netz ist der Bereitschaftsdienst rund um die Uhr für Sie erreichbar unter Telefon 0800 1 82 83 84. Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Verhaltenstipps bei Gasgeruch zum Ausdrucken:
Es riecht nach Gas – was muss ich tun?, deutsche Version (PDF, 170 KB)
It smells of gas – what do I have to do? English version (PDF, 1,8 MB)
Gaz kokuyor – ne yapmam gerekiyor? Türkische Version (PDF, 1,8 MB)

FAQ FAQ EKO Netz Allgemeine Fragen

Wie gebe ich meinen Zählerstand online ab?

Einmal im Jahr müssen wir den Zählerstand für die Abrechnung ermitteln. Ihren Zählerstand können Sie uns ganz einfach per Online-Formular mitteilen.

Zum Online-Formular

FAQ FAQ EKO Netz Allgemeine Fragen

Was ist der Unterschied zwischen der Jahresablesung und einer Zwischenablesung?

Bei der Jahresablesung erstellen wir als Netzbetreiber eine Abrechnung an ihren Gaslieferanten. Anhand der Ablesewerte wird die verbrauchte Energie ermittelt und in Rechnung gestellt.

Bei der Zwischenablesung rechnen wir nicht mit dem Gaslieferanten ab, übermitteln aber die abgelesenen Zählerstande.  

FAQ FAQ EKO Netz Allgemeine Fragen

Wie beauftrage ich meinen Erdgas-Netzanschluss online?

Sie möchten ein Haus bauen oder stellen auf eine moderne Gasheizung um? Dann brauchen Sie einen Netzanschluss, den Sie bei uns online bestellen können. Wir sind als Netzbetreiber auch für Ihren Hausanschluss verantwortlich.

Netzanschluss online bestellen

FAQ FAQ EKO Netz Allgemeine Fragen

Wie finde ich einen Installationsbetrieb, der mir bei Planung und Umsetzung des Netzanschlusses zur Seite steht?

  • Nutzen Sie unsere Installateursuche und suchen Sie per PLZ nach einem Partnerbetrieb unseres Dienstleisters schwaben netz in Ihrer Nähe.
    Zur Installateursuche
  • Gerne lassen wir Ihnen auch einen Auszug aus unserem Vertragsinstallateur-Verzeichnis zukommen. Bitte wenden Sie sich dazu an:
    Yvonne Rieblinger und Birgit Braunmüller
    Bau & Betrieb
    Telefon: 0821 455166-167 und –  334
     sekretariat.bauundbetrieb@schwaben-netz.de
  • Auf der Website des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) haben Sie außerdem die Möglichkeit Betriebe zu suchen, die vom DVGW nach Arbeitsblatt G 676 zertifiziert sind.
    www.dvgw-cert.com/de
FAQ FAQ EKO Netz Allgemeine Fragen

Was ist bei einem Umzug zu tun?

Bitte melden Sie Ihren Umzugstermin und die neuen Adressdaten frühzeitig direkt an ihren Erdgaslieferanten. Dieser übernimmt dann die weitere Abwicklung mit  der EKO Netz GmbH als Ihrem Netzbetreiber.

FAQ FAQ EKO Netz Allgemeine Fragen

Was bedeutet Grundversorgung?

Die Grundversorger, die für das Netzgebiet der EKO Netz GmbH gemäß §36 (2) EnWG festgestellt wurden, finden Sie hier:
Grundversorger in unserem Netzgebiet

 

FAQ FAQ EKO Netz Allgemeine Fragen

Einschränkung der Versorgung wegen Wartung- und Instandhaltungsarbeiten

Damit die Versorgungssicherheit stets gewährleistet ist, investieren wir kontinuierlich in die Wartung des Erdgasnetzes. Dazu gehört auch die regelmäßige Dichtheitsprüfung der erdverlegten Gasleitungen. Wenn es dabei zu Beeinträchtigungen der Versorgung kommt, informieren wir Sie frühzeitig darüber.

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter - per E-Mail oder Telefon.

Kundenservice Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Sie nutzen einen veralteten Browser um unsere Webseite zu besuchen. Um Ihnen das bestmögliche Besuchererlebnis bieten zu können, nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser (z.B. Chrome, Firefox oder Edge).
Kontakt
Hallo.
Wie können wir Ihnen helfen?
Kundenservice Wir helfen Ihnen gerne weiter.
energie schwaben
Sie haben drei Möglichkeiten, uns via WhatsApp zu kontaktieren.
Speichern Sie unsere Rufnummer in Ihren Kontakten ab und schreiben Sie uns Ihre Nachricht.: +49 160 9728 74 90
Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Telefon, um direkt in den Chat zu gelangen.:
Chatten Sie mit uns direkt am Computer. Entweder über den Browser oder mit der installierten WhatsApp Applikation.