Technische Daten

Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Informationen zu unserem Netzgebiet.

Abrechnungsbrennwerte

Gemäß § 52 Abs. 1 KOV IX in Verbindung mit § 40 Abs. 1 Satz 1 Nr 7 GasNZV ist der Netzbetreiber verpflichtet, im Verteilernetz an allen Ein- und Ausspeisepunkten am 10. Werktag des Monats den Abrechnungsbrennwert des Vormonats zu veröffentlichen. Der vorgelagerte Netzbetreiber stellt die Einspeisebrennwerte des Netzkopplungspunktes zum nachgelagerten Netzbetreiber bereit. Um die kurzfristige Veröffentlichungspflicht der Verteilernetzbetreiber zu ermöglichen, stimmen sich die vor- und nachgelagerten Netzbetreiber über den Termin der Bereitstellung der Einspeisebrennwerte ab.

Hier finden Sie die Abrechnungsbrennwerte für bereits abgerechnete Zeiträume:

Die hier aufgeführten Tabellen enthalten den Abrechnungsbrennwert für Standardlastprofil-Kunden (SLP) im Netzgebiet der EKO Netz GmbH. Je Abrechnungsmonat ist eine Tabelle mit zwölf Zeitbereichen enthalten. Abrechnungsmonat ist immer der Vormonat, in dem die letzte zur Abrechnung verwendete Zählerablesung vorgenommen wurde. (10 WT)

Beispiel:
Den Abrechnungsbrennwert für eine Abrechnung zum 30.09.2011 entnehmen Sie dem Monat August 2011. Hier gehen Sie in die Spalte Sep 10 – Aug 11 Brennwert 11,210. 

Entscheidend für die Mittelung des Brennwertes ist der Eingangstag des Zählerstandes.

In den Tabellen handelt es sich um Circa-Werte für den mengengewichteten Brennwert über den Abrechnungszeitraum in kWh/Nm3.

Referenzbrennwerte

Netzkarten

Netzkopplungspunkte vorgelagerter Netzbetreiber